» Planungsteams in Deutschland » Baden-Württemberg

Baden-Württemberg: Windkraft im Aufwind

Profis für Windkraftplanung

Moderne, hohe Anlagen mit großen Rotorblättern fangen selbst mäßig starken Wind optimal ein und wandeln seine Energie in sauberen Strom um. Das Ausbaupotenzial der Windkraft in Baden-Württemberg ist noch groß. ABO Wind bietet Windkraftplanung aus einer Hand und Expertise aus zwanzig Jahren in der Erneuerbaren-Branche.

ABO Wind in Baden-Wüttemberg
Abteilungsleiter

Dipl.-Geologe

Georg von Aretin

Tel.: (0611) 267 65-566
Fax: (0611) 267 65-599
georg.aretin(at)abo-wind.de
Teamleiter

Dipl.-Geograph

Stefan Schuck

Tel.: (0611) 267 65-516
Fax: (0611) 267 65-599
stefan.schuck(at)abo-wind.de
Projektleiterin

Geographin

Dr. Elisabeth Düthorn

Tel.: (0611) 267 65-612
Fax: (0611) 267 65-599
elisabeth.duethorn(at)abo-wind.de
Projektleiter

Dipl.-Geograph 

Elmar Holz

Tel.: (0611) 267 65-627
Fax: (0611) 267 65-599
elmar.holz(at)abo-wind.de
Projektleiter

Landeshistoriker M.A. 

Dr. Matthias Körner

Tel.: (0911) 968 49 89-4
Fax: (0911) 968 49 89-9
matthias.koerner(at)abo-wind.de
Dr. Matthias Körner
Projektleiter

Dipl.-Forstwirt

Sebastian Schroll

Tel.: (0611) 267 65-618
Fax: (0611) 267 65-599
sebastian.schroll(at)abo-wind.de

Windenergieplanung in der Gemeinde Ahorn

So sollen die Windkraftanlagen einmal aussehen (Fotomontage): Gemeinsam mit ABO Wind plant die Gemeinde Ahorn gleich drei Windkraftprojekte auf Flächen der Gemeinde, nämlich bei Buch, Schillingstadt und Berolzheim. Insgesamt sollen bis zu zehn Windräder entstehen und sauberen Strom produzieren. Auf einer eigenen Website zum Projekt informieren wir interessierte Bürgerinnen und Bürger kontinuierlich über den aktuellen Stand der Planungen.

Windparkplanung in Hirschlanden (Rosenberg)

ABO Wind möchte auf Gemeindeflächen der Gemeinde Rosenberg am Ortstrand von Hirschlanden zwei Windkraftanlagen errichten (Bild: Auf der Fotomontage sind die ursprünglich drei geplanten Anlagen sowie die beiden existierenden Anlagen zu sehen). Schon früh wurden die Anwohner informiert. Auch die Bedenken der Kritiker des Projekts fließen in unsere Planungen mit ein. Dabei setzen wir auf offene Kommunikation: Lesen Sie hier mehr über den aktuellen Stand der Planungen.
WindparkAnlagentypNabenhöheNennleistungAnzahl WEAInstallierte
Gesamtleistung
in MW
Inbetriebnahme
Ahorn-Buch GE Wind Energy 2.75-120 139 2,75 4 11 2017
Nonnenholz GE Wind Energy 2.75-120 139 2,75 4 11 2017
Ahorn-Schillingstadt II GE Wind Energy 2.75-120 139/134 2,75/3,3 2 6,05 2017
Hirschlanden GE Wind Energy 2.75-120 139 2,75 2 5,5 2016
Ahorn-Schillingstadt GE Wind Energy 2.75-120 139 2,75 4 11,12 2016
Rohrhardsberg* Enercon E66/18.70 65 1,8 1 1,8 2003
Rosskopf* Enercon E66/18.70 98 1,8 4 7,2 2003
Holzschlägermatte Enercon E66/18.70 98 1,8 2 3,6 2003
Kippenheim* Südwind S77 90 1,5 1 1,5 2001
Freiamt* Enercon E66 80 1,8 3 5,4 2001
Mahlberg* Nordex N80 80 2,5 2 5 2000
Ettenheim* Nordex N62 69 1,3 3 3,9 2000

 
* geplant im Auftrag Dritter