Grüner Wasserstoff

Know-how Projekte Energiekonzepte Kontakt

ABO Wind fährt einen ganzheitlichen Ansatz im Kampf gegen die Klimakrise. Neben dem Planen und Errichten von Wind-, Solar- und Speicherprojekten befasst sich ABO Wind seit mehreren Jahren intensiv mit Wasserstoff. Wasserstoff aus erneuerbaren Energien kann sowohl den Verkehr als auch die Industrie dekarbonisieren.

Derzeit arbeiten wir an konkreten Wasserstoffprojekten mit rund 15 Gigawatt in Kanada, Argentinien, Tunesien und Deutschland. Zudem verfolgen wir ähnliche Konzepte in anderen Märkten wie Spanien, Südafrika und Finnland.

Unser Wasserstoff-Geschäftsmodell reicht von der Bereitstellung erneuerbarer Energie bis hin zum vollständigen Aufbau einer Wasserstoffinfrastruktur. Wir treiben die Entwicklung von Wasserstoffprojekten und -aktivitäten in unseren Kernmärkten sukzessive voran – unabhängig oder gemeinsam mit Partnern und wichtigen Interessengruppen.

Wissen und Wertschöpfung

Projektpipeline mit Fokus auf Wasserstoff

 

Unsere Wasserstoff-Projekte

 

Konzepte für CO2-neutrale Energieversorgung

Egal ob Zementwerk, Chemiefabrik oder Logistikzentrum:  ABO Wind erarbeitet integrierte Energiekonzepte zur klimaneutralen Versorgung ganzer Quartiere, Gewerbegebiete oder Industrieparks. Durch die Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität ergeben sich Synergien, die nicht nur umweltfreundlicher, sondern oft auch ökonomischer sind als eine konventionelle Energieversorgung. Um die fluktuierenden erneuerbaren Energien optimal zu nutzen, sind verschiedenste Speichertechnologien nötig. Wir entwerfen das passende Design.

 

 

Kontakt

Fabian Hinz

Dr. Fabian Hinz

Tel. +49 611 267 65-434
Fax +49 611 267 65-599
fabian.hinz(at)abo-wind.de

Thomas Nietsch

Dr. Thomas Nietsch

Tel. +49 611 267 65-576
Fax +49 611 267 65-599
thomas.nietsch(at)abo-wind.de

Verwandte Themen

Know-how Projekte Energiekonzepte Kontakt